Werbung – Probenähen Kosmetiktasche „Hera“

Zwei Vorlieben beim Nähen miteinander verbinden – das ist toll! So geschehen beim Probenähen für Tina Blogsberg. Vorliebe Nummer 1: Taschen nähen – ✔️ Vorliebe Nummer 2: Quilt und Patchwork – ✔️ Tinas neues Schnittmuster „Kosmetiktasche Hera“ kann man „normal“ nähen oder eben als Patchworkvariante. War klar, welche ich auswähle, oder?

Werbung – Probenähen BigLadyNeve

Ich habe mir ja bereits einen Winter- und einen Herbstmantel Malova und einen Softshellmantel Hamburg genäht. Also eigentlich mehr als genug Mäntel. Eigentlich. Aber als MiaLuna fragte, wer gern einen Parka probenähen möchte UND ich dann noch diesen tollen Wollstoff beim Lieblingsstoffdealer sah, hab ich schneller “hier” gerufen, als ich überlegen konnte… Und so kam […]

Sunny me mal drei

Einen Schnitt, den ich letztes Jahr schon einmal genäht habe, habe ich dieses Jahr in der größten Sommerhitze wieder ausgegraben. Genäht aus luftiger Viskose und ganz ohne Ärmel umfunktioniert als Top waren sie für den Jahrhundertsommer einfach perfekt! Beim Fotografieren ging eine steife Brise, darum ist die Passform nur zu erahnen. Hier das Exemplar ohne […]

Probennähen – Sein Theo *Werbung*

Ich bin ja im Stammprobenähteam von Ilona von „Meine Herzenswelt“. Und freue mich über jeden neuen Schnitt, den ich testen darf! Dieses Mal gab es eine Premiere für mich, ich habe nämlich zum ersten Mal meinen Mann benäht. „Sein Theo“ ist ein variantenreicher Shirtschnitt, der sowohl ganz schlicht, als auch sehr aufwändig genäht werden kann. […]

Julika – aller guten Dinge sind drei, mit neuer Hose Girlfriend

Heute zeige ich euch das dritte Top und dazu eine neue, kurze Girlfriendhose. An dem süßen Mickymausstoff konnte ich einfach nicht vorbei und weil er doch ziemlich teuer war, passte so ein Top mit einem Kombistoff super, da braucht man nicht so viel. Leider etwas zerknittert, im Reisekoffer passiert das schon mal. Pünktchenliebe erwähnte ich […]

Julika-Top Nummer zwei

                                        Weil es so schön war, gibt es heute gleich noch ein Julikatop hinterher,                                            schließlich hab ich auch alle fix hintereinander genäht. Den ganzen Urlaub lang habe ich eigentlich nur Tops getragen.                                             Von meinem Lieblingsstoff hatte ich glücklicherweise noch so […]

Wildspitz in Kork

Mein erstes Handmade-Portemonnaie bekam ich durch ein Tauschgeschäft mit der lieben Lee. Leider hat der Reißverschluss mittlerweile den Geist aufgegeben. So wurde es also Zeit, mich dem Angstgegner “Geldbörse nähen” zu stellen. Da mein heißgeliebtes getauschtes Teil genau so, wie es war – einfach perfekt war, sollte es also auch ein Wildspitz werden.